Diese Seite anzeigen in :   Französisch   Niederländisch   Deutsch
 
  SUCHE

 
Berufssektoren > Eigenkontrolle > Lockerungen > Die Lockerungen auf Ebene der Rückverfolgbarkeit
Berufssektoren Über die FASNK Organigramm Kontakt Ausfuhr Drittländer Checklisten "Inspektionen" Eigenkontrolle Finanzierung der FASNK Gesetzgebung Labor Lebensmittel Pflanzenproduktion Pflichterklärung Selbstständige Tierärzte Tierproduktion Verkauf auf dem Bauernhof Zulassungen, Genehmigungen und Registrierungen Praktisches Publikationen Beratungsdienst Ombudsdienst Ausschusses Auditausschuss Beratungsauschuss Wissenschaftlicher Ausschuss Verbraucher

Achtung : Die deutsche Fassung der Website der Föderalagentur enthält nur einen Teil der Informationen, die in der französischen oder niederländischen Fassung verfÜgbar sind.



 

Die Lockerungen auf Ebene der Rückverfolgbarkeit


 

Eine Niederlassung kann nur von Lockerungen auf Ebene der Rückverfolgbarkeit profitieren, falls sie eine der folgenden Bedingungen einhält:

  1. sie beliefert ausschließlich den Endverbraucher (Business to Consumer oder B to C oder B2C), oder
  2. neben der Belieferung an den Endverbraucher, beliefert sie andere Niederlassungen (B to B), jedoch innerhalb folgender Grenzen: die Belieferung B to B stellt maximal 30% des Umsatzes innerhalb eines Umkreises von 80 km dar.

Die Lockerungen für die Rückverfolgbarkeit sind :

  • die Aufzeichnung der Daten für die Produkte, die in das Unternehmen gelangen und die nicht direkt verarbeitet oder verkauft werden, kann innerhalb von 7 Tagen stattfinden und spätestens jedoch zum Zeitpunkt der Verarbeitung oder des Verkaufs erfolgen;
  • die Aufbewahrungsfrist von Rückverfolgbarkeitsdokumenten wird auf 6 Monate nach dem Mindesthaltbarkeitsdatum oder dem Verfallsdatum oder andernfalls auf mindestens 6 Monate verkürzt.
Unsere Aufgabe ist es, die Sicherheit der Nahrungsmittelkette und die Qualität unserer Nahrungsmittel zu überwachen, um die Gesundheit der Menschen, Tiere und Pflanzen zu schützen.

Druckversion   |   Änderungsdatum 08.02.2018   |   Nach oben
   


Copyright © 2002- FAVV-AFSCA. Alle Rechte vorbehalten.