Diese Seite anzeigen in :   Französisch   Niederländisch   Deutsch

Suchmaschine  



Sitemap
 
Startseite > Berufssektoren > Finanzierung der FASNK
Berufssektoren Über die FASNK Organigramm Kontakt Beratungsdienst Checklisten "Inspektionen" Eigenkontrolle Finanzierung der FASNK Gesetzgebung Labor Lebensmittel Pflanzenproduktion Pflichterklärung Selbstständige Tierärzte Tierproduktion Zulassungen, Genehmigungen und Registrierungen Praktisches Publikationen Ausschusses Auditausschuss Beratungsauschuss Wissenschaftlicher Ausschuss Verbraucher

Achtung : Die deutsche Fassung der Website der Föderalagentur enthält nur einen Teil der Informationen, die in der französischen oder niederländischen Fassung verfÜgbar sind.



 

Finanzierung der FASNK


 
Die Nahrungsmittelagentur wird teilweise durch Abgaben und Vergütungen, die Anbieter der Nahrungsmittelkette, die der Kontrolle durch die Nahrungsmittelagentur unterliegen, zahlen müssen, finanziert.
 
 
 

Die Vergütungen sind Beträge, die an die Dienstleistungen gebunden sind: Entlohnungen für erwiesene Dienstleistungen, zum Beispiel die Ausstellung von Zertifikaten, angefragte Kontrollen oder Audits.

Die Abgaben werden in allen Sektoren erhoben, die in der Nahrungsmittelkette tätig sind oder bei denen die FASNK Kontrollaufgaben durchführt.
Sie sollen einen Teil der Kosten der Kontrollaufträge der FASNK und der BSE-Tests (Rinderwahn) decken.


  Finanzierung

Basisgesetzgebung der FASNK : Finanzierung

Unsere Aufgabe ist es, die Sicherheit der Nahrungsmittelkette und die Qualität unserer Nahrungsmittel zu überwachen, um die Gesundheit der Menschen, Tiere und Pflanzen zu schützen.

Druckversion   |   Änderungsdatum 16.06.2014   |   Nach oben


Copyright © 2002- FAVV-AFSCA. Alle Rechte vorbehalten.